Zum Inhalt wechseln
Header AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

gültig ab 13.03.2015

Die AGB stehen hier zum Download bereit: AGB

 

Resch&Frisch Back’s Zuhause Vertriebs GmbH (im Folgenden kurz R&F genannt)
Äußere Wiener Straße 11
93055 Regensburg
Telefon: +49(0)941/8996742-55
E-Mail: versand@resch-frisch-glutenfrei.com

HRB 191195
UID-Nr: DE 276098070

Präambel

R&F verkauft die angebotenen Waren zu den unten angeführten Bedingungen. Es werden tiefgekühlte, glutenfreie Backwaren, welche in Styroporboxen mit Trockeneis versandt werden, angeboten.

Geltung

Die Lieferungen, Leistungen und Angebote von R&F erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (kurz AGB); entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen des Kunden erkennt R&F nicht an, es sei denn, R&F hat ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt. Vertragserfüllungshandlungen von R&F gelten nicht als Zustimmung zu von diesen AGB abweichenden Vertragsbedingungen. Diese AGB gelten als Rahmenvereinbarung auch für alle weiteren Rechtsgeschäfte zwischen den Vertragsparteien. Im Fall von Änderungen dieser AGB gilt die zum Zeitpunkt der Bestellung auf unserer Webseite veröffentlichte Fassung.

Dieses Dokument kann ausgedruckt, gespeichert und als rtf-Datei heruntergeladen werden.

Links, Verweise und Rechte

Alle Informationen auf dieser Webseite wurden sorgfältig recherchiert, dennoch können Irrtümer oder Schreibfehler nicht völlig ausgeschlossen werden. Links und Verweise auf fremde Seiten stellen nur Wegweiser dar. R&F identifiziert sich nicht mit dem Inhalt fremder Seiten, auf die gelinkt oder verwiesen wird. Eine Haftung von R&F für verlinkte bzw. verwiesene Seiten besteht nur gemäß §17 E-Commercegesetz. Wenn auf einer verlinkten oder verwiesenen Seite rechtswidrige Inhalte erkannt werden sollten, ersucht R&F um Mitteilung und wird dieser Link bzw. Verweis nach Prüfung gelöscht.

R&F behält sich sämtliche Rechte, insbesondere Marken- und Urheberrechte am gesamten Inhalt dieser Webseite vor, insbesondere an Marken, Logos, Texten, Grafiken, Fotografien und Layouts. Soweit die Nutzung nicht gesetzlich zwingend gestattet ist, bedarf jede Nutzung von Inhalten dieser Webseite, insbesondere eine Speicherung in Datenbanken, eine Vervielfältigung, eine Verarbeitung oder eine Bearbeitung der vorherigen schriftlichen Zustimmung durch R&F. Alle Produktabbildungen sind Symbolbilder.

Bestellungen, Angebot und Vertragsabschluss

Das Produktangebot, Waren- und Preislisten sind freibleibend und unverbindlich. Technische sowie sonstige Änderungen bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten. Bestellungen im Online-Shop können ausschließlich per Internet über die auf www.resch-frisch-glutenfrei.com eingerichteten Oberfläche und ausschließlich in deutscher Sprache erfolgen. Der Kunde hat vor Durchführung der Bestellung neben Name, Anschrift, Geburtsdatum und Telefonnummer, seine E-Mail-Adresse über die er E-Mails von R&F empfangen, lesen, speichern und ausdrucken kann, an der dafür vorgesehenen Stelle im Online-Shop bekanntzugeben.

Mit Durchführung einer Bestellung im Online-Shop, durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde ein Vertragsangebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Ein solches Vertragsangebot eines Kunden bedarf einer Auftragsbestätigung. R&F wird den Zugang der Bestellung unverzüglich per E-Mail bestätigen. Das Absenden der vom Kunden bestellten Ware bewirkt den Vertragsabschluss. Der Kunde ist an sein Anbot eine angemessene, mindestens jedoch 8-tägige Frist ab Zugang des Angebotes gebunden.

Bestellungen auf der Website www.resch-frisch-glutenfrei.com können nur angenommen werden, wenn die angegebene Lieferadresse in Deutschland gelegen ist.

Der Mindestbestellwert beträgt 30,- Euro.

R&F ist berechtigt, die Annahme der Bestellung – etwa nach Prüfung der Bonität des Kunden – abzulehnen.

Nach der ersten Bestellung wird der Kunde in einem Rhythmus von drei bis vier Wochen telefonisch bzw. via E-Mail für eine weitere Bestellung kontaktiert. Es besteht keine Verpflichtung zu einer Bestellung noch geht der Kunde eine Mitgliedschaft ein.

Der Kunde kann die Bestellungen auch direkt bei der lokal zuständigen Vertriebsniederlassung für den nächsten Liefertermin oder selbst über Telefon, Telefax oder Internet vornehmen, wobei telefonische Bestellungen nur von Montag bis Freitag während der Geschäftszeiten von R&F entgegen genommen werden können.

Bei Erstbestellungen per Telefax oder Internet wird sich R&F zur Vereinbarung eines Liefertermins binnen weniger Tage mit dem Kunden in Verbindung setzen.

Lieferung

Die Zustellung der bestellten Waren durch den von uns beauftragten Paketdienst erfolgt in einer Styroporbox mit Trockeneis. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung sowie des Diebstahls der Waren bei diesem Versendungskauf geht mit der Ablieferung der Waren an den Kunden oder einen von diesem bestimmten, vom Beförderer verschiedenen Dritten auf den Kunden über.

Die Zustellung der Waren erfolgt bis zur Haustür der vom Besteller angegebenen Adresse und zum vereinbarten Liefertermin, welcher anlässlich der schriftlichen oder telefonischen Annahme Ihres Angebotes von der lokal zuständigen Vertriebsniederlassung mit Ihnen vereinbart wird. Zustellungen in Fußgängerzonen und Gebieten mit zeitweiligem Fahrverbot können nur während der erlaubten Einfahrzeiten erfolgen.

Die Anlieferung erfolgt mit folgender Versandkostenbeteiligung je Paket (1 Paket umfasst ca. 12 Packungen) durch den Besteller:

  • bis € 49,98 Auftragswert: € 9,95 (Mindestbestellwert 30,- Euro)
  • Ab € 49,99 Auftragswert: € 4,95 je Paket

Der Mindestbestellwert beträgt 30,- Euro.

Hat der Kunde die Ware nicht wie vereinbart übernommen, ist R&F berechtigt vom Vertrag zurückzutreten und die Ware anderwärtig zu verwenden.

R&F ist nur zur Leistung verpflichtet, wenn der Kunde all seinen zur Leistung erforderlichen Verpflichtungen nachgekommen ist.

In Fällen von höherer Gewalt und anderer unverschuldeter Ereignisse, wie Betriebs-, Verkehrs-, Transport-, Datentransfer- und Energieversorgungstörungen, Streiks, Aussperrungen, ist R&F berechtigt, die Lieferfrist angemessen zu verlängern, ohne in Verzug zu geraten.

Preis und Zahlung, Mahn- und Inkassospesen

Alle Preise im Produktangebot, Waren- und Preislisten sind freibleibend. Sämtliche Preise verstehen sich als Bruttopreise und beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Eine detaillierte Rechnung erhält der Kunde mit Lieferung der Ware. Die Bezahlung erfolgt per Sofortüberweisung oder per Überweisung innerhalb 5 Tagen ab Warenerhalt.

 

Die Überweisung hat auf folgendes Konto zu erfolgen:

Resch&Frisch Back’s Zuhause Vertriebs GmbH

IBAN: DE51740201000008115826

BIC: RZOODE77

 

Zahlungen des Kunden gelten erst mit dem Zeitpunkt des Einganges auf dem oben genannten Geschäftskonto als geleistet.

 

 

Bei Zahlungsverzug des Kunden ist R&F berechtigt Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe zu begehren. Dies sind 5 % pa über dem Basiszinssatz.

Der Kunde verpflichtet sich für den Fall des Zahlungsverzuges, die R&F entstehenden Mahn- und Inkassospesen, soweit sie zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig sind, zu ersetzen. Die Geltendmachung weitergehender Rechte und Forderungen bleibt davon unberührt.

Reklamation

Bei Reklamationen muss der Kunde mit R&F Kontakt aufnehmen unter der Telefonnummer: 0941/899 67 42-80 oder per E-Mail an versand@resch-frisch-glutenfrei.com 

Haftungsbeschränkungen und –freistellungen

Außerhalb des Anwendungsbereiches des Produkthaftungsgesetzes beschränkt sich die Haftung von R&F auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Die Haftung von R&F für leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Ebenso ist eine Haftung von R&F für Folgeschäden, Vermögensschäden, nicht erzielte Ersparnisse, Zinsverluste und von Schäden aus Ansprüchen Dritter gegen den Kunden ausgeschlossen.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Körper- und Gesundheitsschäden die R&F zurechenbar oder bei Verlust des Lebens des Kunden.

Eigentumsvorbehalt

R&F behält sich das Eigentum an allen Waren bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor.

Rücktrittsrecht

Vom gesetzlichen Rücktrittsrecht des Verbrauchers sind Waren ausgenommen, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde, sowie Waren die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind.

Es wird sohin darauf hingewiesen, dass für unser Warensortiment kein Rücktrittsrecht besteht.

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser AGB ganz oder teilweise ungültig sein, so bleibt der Restvertrag davon unberührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung wird durch eine Regelung ersetzt, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen am nächsten kommt.